Schulmensa

 


 

>>> zu den Speiseplänen

Die Oberschule Hohenkirchen bietet den Schülerinnen und Schülern ein ausgewogenes und umfangreiches Speisenangebot für die Mittagszeit. Hierbei wird bei der Zusammenstellung und Zubereitung der Speisen sehr viel Wert auf eine ausgewogene und frische Zutatenauswahl geachtet, um den Schülern ein leckeres und auch nahrhaftes Angebot für die Mittagszeit zur Verfügung stellen zu können. Religiöse und vegetarische Aspekte werden bei der Menüzusammenstellung berücksichtigt, so dass täglich zwei Gerichte mit und ohne Fleisch angeboten werden.

Die Speisepläne sind in der Schule (Sekretariat, Eingang Mensa) ausgehängt und auf der Schulhomepage veröffentlicht. Damit alle Speisen am Ausgabetag in der Mensa verfügbar sind, müssen alle Menüwünsche am Montag der Vorwoche  bestellt und bezahlt werden.  Selbstverständlich können Sie Ihren Kindern auch ein Lunch-Paket für die Mittagspause mitgeben. An Tagen des verpflichtenden Nachmittagsangebotes (Klassen 5 - 7) nehmen unsere Schülerinnen und Schüler das Mittagessen gemeinsam in der Mensa ein. Die Abrechnung des Mittagessens (3 € pro Mahlzeit) erfolgt über das Sekretariat (Frau Antons).

Sofern Sie Leistungen (Arbeitslosengeld II, Grundsicherung/Sozialhilfe, Wohngeld oder Kinderzuschlag) beziehen, können Sie über das "Bildungs- und Teilhabe-Paket" das Mittagessen für 1 € erhalten (hierfür ist ein Antrag erforderlich).

>>> zu den Speiseplänen

Die Oberschule Hohenkirchen stellt sich vor. Informationen zum Schulbesuch.

 

Welche Schulabschlüsse können an der Oberschule erreicht werden?

 

Aktuelle Meldungen rund um das Schulleben an unserer Schule.