OBS Hohenkirchen I Aktuell

 


An der Oberschule Hohenkirchen sind die Schülerfirmen im Lehrplan zur Berufsorientierung fest verankert. Da das Reisebüro, das Klassen- und Tagesfahrten organisiert, zur Zeit pandemiebedingt keine Aufträge bekommt, haben einige Schüler des 10 Jahrgangs stattdessen eine IT-Firma gegründet. Ihre Ziele: die Digitalisierung an der Schule zu unterstützen! Unter anderem bringen sie alte, ausrangierte Laptops (bisher von Lehrkräften) auf Vordermann, verleihen sie gegen eine geringe Gebühr an Schülerinnen und Schüler der Schule und warten sie. So soll jeder die Möglichkeit erhalten, im Homeoffice zu arbeiten!
Die Schülerfirma „Doors“ (Jannic Ahlschläger, Maximilian Frerichs und Tom Hehenberger) bittet daher um Spenden alter, noch funktionsfähiger Laptops. Wer also noch einen ungenutzten alten Laptop im Schrank liegen hat, kann ihn gerne vormittags im Sekretariat der Oberschule Hohenkirchen abgeben.

Schülerfima "Doors" in der Presse

16.11.2020
Nordwest Zeitung
Weil es mit Digitalisierung nicht weit her ist 
Oberschule Hohenkirchen - Maximilian, Tom und Janine gründen IT-Schülerfirma "doors"
 

Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Jugendparlament Friesland, im November 2020, stehen fest. Die folgenden 7 Bewerberinnen und Bewerber konnten vom Wahlausschuss zugelassen werden: Marcel Hans (Bockhorn), Bennet Buß (Wangerland), Maximilian Uden (Sande), Jana Martens (Wangerland), Marvin Wienholz (Bockhorn), Jacob Renken (Varel), Luca Erja Mißmahl (Wangerooge). Das Jugendparlament Friesland wird in diesem Jahr zum zweiten Mal gewählt.

Der Wahlzeitraum startet am Montag, 2. November 2020 und endet am Samstag, 21. November 2020. Jede und jeder Wahlberechtigte erhält per Post eine Wahlbenachrichtigungskarte und kann mit dieser sowie mit dem Ausweis (Personalausweis oder Reisepass) an einem beliebigen Wahlort die Stimme abgeben. Die Wahlkarten mit der Angabe der Wahlorte und Uhrzeiten werden bis Dienstag, 13. Oktober 2020 per Post versendet.

30.10.2020
Jeversches Wochenblatt
Sie wollen Friesland attraktiver machen
Jugendparlament - Freizeitangebote, Umweltschutz, Nahverkehr und Digitalisierung sind Themen der neuen Kandidaten
02.11.2020
Nordwest Zeitung
Freizeit und Schule haben Priorität
Jugendparlament Friesland - Kandidaten stellen sich vor - Landkreis für Junge attraktiver machen
 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
die angekündigten Schutzmasken mit dem Schullogo sind ab sofort für 4 € im Sekretariat erhältlich. Weiterhin können Sie / könnt ihr Schulkleidung erwerben. Die Teilnahme an einer Sammelbestellung bis zum 13.11.2020 ist möglich. 

 Artikel

 

 Farben

 

 Preis

 

 Größen

Schutzmasken

  hellgrau
dunkelgrün
dunkelblau

4 €

  S = Kinder
M = Damen
L = Herren

 Artikel

 

 Farben

 

 Preis

 

 Größen

T-Shirt

  dunkelblau
hellgrau

12 €

 

 XS - XL

       

 Hoodie

  dunkelblau
hellgrau

28 €

 

 XS - XL

       

 Sweat-Jacke

  dunkelblau
hellgrau

35 €

 

 XS - XL

       

Bitte beachten Sie, dass bestellte Kleidung und Schutzmasken vom Umtausch ausgeschlossen sind!

27.10.2020
Nordwest Zeitung
Jacken und Decken so wichtig wie Bücher
Schulbetrieb in Corona-Zeiten - Lüften, Maskenpflicht und neue Stundenpläne - Lüftungsgong ertönt
 

Mit dem Schulserver IServ haben wir eine sichere und DSGVO-konforme Kommunikations-, Organisations-, Verwaltungs- und Lernplattform erhalten (DSGVO = Datenschutzgrundverordnung). Aus diesem Grund haben wir zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 den Daten- und Kommunikationsaustausch vollständig auf den Schulprotal-Server (IServ) umgestellt.

Schulorganisatorische Informationen (z. B. Vertretungsplanung, Terminplanung, usw.) werden nicht mehr auf der Schulhomepage der Oberschule Hohenkirchen (www.oberschule-hohenkirchen.de) einsehbar sein (dies gilt auch für schulorganisatorische Inhalte in den passwortgeschützten Bereichen der Webseite).

Ziel dieser Maßnahme ist es, einheitliche und verbindliche Rahmenbedingungen sowie klare übersichtliche Strukturen in der Digitalisierung zu schaffen. Da wir im Prozess der Digitalisierung erst am Anfang stehen, werden relevante Dokumente (z. B. Elternbriefe) auch in Papierform weiterhin über Ihre Kinder verteilt.

Weiterlesen: IServ wird zentrales Kommunikationselement der OBS Hoki

Am 03.07.2020 wurden in diesem Jahr die Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler der Oberschule Hohenkirchen – aufgrund der Corona-Pandemie – ohne Eltern, Angehörige und Freunde in der Sporthalle feierlich verabschiedet.
In diesem Abschlussjahr erreichten alle 46 Schülerinnen und Schüler einen Abschluss. Es wurden 2 Förder-, 12 Hauptschul-, 11 Realschul- und 21 Erweiterte Realschulabschlüsse vergeben. "Gerade durch die Corona-Pandemie und die erschwerten Lernbedingungen sei ein so gutes Ergebnis nicht selbstverständlich." merkte Herr Kemper an und führte fort: "Besonders schlimm war das Kontaktverbot. Dabei ist gerade das Miteinander mit anderen Schülerinnen und Schülern und mit den Lehrkräften eine elementare Voraussetzung für ein erfolgreiches Lernen".
Rieke Manning und Amelie Onken erzählten in ihrer Rede als Vertreterrinnen der Abschlussjahrgänge von lustigen Begebenheiten innerhalb und außerhalb der Klassenzimmer.
In einer sehr gut initiierten Videopräsentation der beiden Abschlussklassen 10a und 10b, gab es noch einmal Erinnerungen und Bilder einer gemeinsamen Schulzeit. Der Beitrag von Leon Herren gab oft Anlass zum Schmunzeln.
Musikalisch wurde das Event von einer Lehrer-Band (Frau Schottstädt sowie Herr Eden und Herr Müller) mitgestaltet.
Das Team der Oberschule Hohenkirchen beglückwünscht allen Absolventinnen und Absolventen zu dem Erfolg!

Ehrungen

Amelie Onken (bester Abschluss) – 13 x Note 1; 2 x Note 2, Erweiterter Realschulabschluss – Notenschnitt: 0,87. Darüber hinaus hat Amelie sich über Jahre für die Belange ihrer Klasse sowie als Schulsprecherin für die Interessen der Schülerschaft sowie für der Schule eingesetzt.

Aleen Khatib (besonders gelungene Integration) – 11 x Note 1; 4 x Note 2, Erweiterter Realschulabschluss – Notenschnitt: 1,07. Aleen kam 2015 ohne Sprachkenntnisse nach Deutschland. In den schulischen Sprachkursen (DAZ) hat sie mit sehr viel Ehrgeiz die deutsche Sprache erlernt. Ambitioniert belegte sie sogar die zweite Fremdsprache Französisch.

Anakin Josua Dörfel: Anakin Josua hat über zwei Jahre das AG-Angebot (Flagfootball, Basketball) der Schule mitgestaltet. Er leitete mit Mitschülern die Flagfootball-AG und die Basketball-AG. Bei Sportturnieren, z. B. beim Klinker-Cup, hat er Mannschaften jüngerer Jahrgänge betreut. Mit seiner positiven Art gelang es ihm, jüngeren Schülerinnen und Schülern den Spaß am Sporttreiben zu vermitteln.

Luis Brader: Luis setzte sich in den sechs Jahren seiner Schulzeit grundsätzlich für die Interessen des gesamten Jahrgangs ein und engagierte sich somit für ein positives „Soziales Miteinander“. Ihm ist es zu verdanken, dass es keine Klassenrivalitäten gab.

Weiterlesen: Abschluss 2020 - "mit Abstand die Besten!"

Die Oberschule Hohenkirchen stellt sich vor. Informationen zum Schulbesuch.

 

Welche Schulabschlüsse können an der Oberschule erreicht werden?

 

Aktuelle Meldungen rund um das Schulleben an unserer Schule.