OBS Hohenkirchen I Aktuell

 


Der große Umzug ist ein Abschied! 
... Ihr konntet etwas einpacken, was die anderen Schülerinnen und Schüler noch nicht haben ... Eure Abschlusszeugnisse ...
... Jetzt könnt Ihr Eure Kisten schließen ... denn der Umzug in einen neuen Lebensabschnitt steht jetzt bevor ...
... der Umzugswagen steht schon vor der Tür ... und ihr müsst nur noch aufladen, einsteigen und den Motor starten ...
... Eure Reise und der Abschied von der Oberschule Hohenkirchen beginnt ...

   

Presseartikel: Alles Gute auf Eurem weiteren Lebensweg!

Alle (zwei) Jahre im April wieder findet der große Mobilitäts- und Verkehrssicherheitstag an der Oberschule Hohenkirchen statt. Herr Hinrichs, Beauftragter für Mobilität an unserer Schule, hatte auch in diesem Jahr ein buntes Programm zusammengestellt. Für unsere Schülerinnen und Schüler standen Aktionen, Vorträge und praktische Erfahrungen auf dem Stundenplan. Folgende regionale Institutionen und Betriebe gestalteten den Vormittag mit: Polizei, freiwillige Feuerwehr Hohenkirchen, Fahrschule Köhn, Optiker "Der Brillenmacher", AOK, Johanniter, DRK, Verkehrsregion-Nahverkehr Ems-Jade (Einsteigerbus), ADAC (Fahrradparcours), Verkehrswacht (Geschwindigkeitsdisplay) waren geladen um den Jugendlichen einen erweiterten Einblick in die Welt der Mobilität und Sicherheit zu geben. Alle Klassen nahmen je nach Altersstufe an verschiedenen Aktionen teil. Für die 5. bis 7. Klassen stand die Verkehrstauglichkeit im Vordergrund unterschiedlicher Veranstaltungen. Sicherheitsaspekte im Straßenverkehr und Alltag wurden für die Jahrgänge 8 bis 10 thematisiert. Die Veranstaltungen fanden auf dem Schulhof und im gesamten Schulgebäude statt.
Zwei Löschfahrzeuge und ein Einsatzwagen der freiwilligen Feuerwehr Hohenkirchen waren am Aktionstag gekommen. Den Schülerinnen und Schülern wurde in Rettungsaktionen und Vorführungen deutlich, dass die Feuerwehr weit mehr ist als „nur“ ein Löschtrupp. Ebenso konnten die Jugendlichen die Fahrzeugtechnik und die im Einsatz notwendigen Geräte sowie Materialien praxisnah kennen lernen.
Der Überschlagsimulator des Landkreises Friesland war sicherlich ein Höhepunkt unter den zahlreichen Veranstaltungen. Den Jugendlichen wurde das Aussteigen aus einem auf dem Kopf liegenden Fahrzeugs nach einem Unfall gezeigt.

Weiterlesen: Mobilitätstag 2017

Einen kleinen Einblick in den Schulalltag konnten sich am 24.03.2017 alle Interessierten, Eltern, Geschwister, Freunde und Ehemalige zwischen 15:00 und 18:00 Uhr beim „Tag der offenen Tür“ an der Oberschule Hohenkirchen verschaffen.

Nach einer kurzen Begrüßung im Forum der Oberschule durch den Schulleiter stimmte ein kleines Orchester der Jahrgangsstufen 5/6 unter der Leitung von Herrn Hots-Barghusen und Frau Glazer unsere Besucher auf das besondere Event des Jahres ein und begeisterten die zahlreichen Gäste mit ihren Auftritten. Den zahlreichen Besuchern, darunter auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer, wurde am Tag der offenen Tür einiges geboten. Bereits das zweite Mal war auch die Grundschule (siehe Bild links) mit ihrem Cocktailstand am Programm des Festtages beteiligt. Damit sich unsere Besucher bei einem Rundgang einen kleinen Eindruck über unser Schulleben verschaffen konnten, standen alle Klassen- und Fachraumtüren offen.

Neben zahlreichen Vorführungen und kleinen Workshops reichte die Palette von Sport und Spiel über Chemieexperimente, Musik, Tanz und Theater bis hin zum Kunst-Workshop und zu Mofa-Fahrübungen. In den Fluren gab es Popcorn, Hot-Dogs, Kuchen, sowie alkoholfreie Cocktails und Getränke. Weiterhin organisierte die Elternschaft das gut besuchte Elterncafé und luden zu einem Plausch bei Kaffee und Kuchen in der Mensa ein.

Auch der Mofa-Führerschein kann an unserer Schule in einer Nachmittags-AG erworben werden. Schülerinnen und Schüler der Mofa-AG informierten über die Voraussetzungen in Theorie und Praxis. Ebenso konnten sich unsere Gäste über das umfangreiche Sportangebot informieren. So gab es in der Sporthalle unterschiedliche Schnupperkurse. Insbesondere der Aufbau des großen Trampolins war für unsere kleinen Gäste ein besonderer Spaß. Auch die Segeljolle unserer Segel-AG wurde auf dem Schulhof ausgestellt und konnte bestaunt werden.

Weiterlesen: Tag der offenen Tür (24.03.2017)

Es hat eine lange Tradition: Am Rosenmontag zogen Lehrlinge im Wangerland  lärmend mit Feuerwehrtröte und Teufelsgeige als Musiker, Teufel, Hauptmann, Schornsteinfeger und Eierweib von Tür zu Tür und trieben ihr Unwesen.
So besuchten die "Schwarzmacher" auch die Oberschule Hohenkirchen und warteten schon vor dem Morgengrauen lärmend an der Bushaltestelle auf unsere Schülerinnen und Schüler, um ihre Gesichter zu schwärzen. Auch in Minsen-Förrien, Hohenkirchen, Waddewarden und Horumersiel waren die Fastnachtsjungs am Rosenmontag unterwegs. Das närrische Treiben endete nach der zweiten großen Pause mit dem Fastnachtslied im Lehrerzimmer.


Bürgermeister Björn Mühlena lud in seiner Amtszeit zum zweiten Mal die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wangerland zum traditionellen Neujahrsempfang im "Haus des Gastes" in Horumersiel ein. 

Über 400 Gäste sowie zahlreiche Repräsentanten des öffentlichen Lebens kamen am Montag den 02.01.2017 in den Kursaal nach Horumersiel.
Auch die Oberschule Hohenkirchen war zum vierten Mal am Rahmenprogramm der Veranstaltung beteiligt.
Bürgermeister Björn 
Mühlena eröffnete mit seiner Neujahrsansprache das Programm. Hierbei fand er rückblickende Worte auf das Zeitgeschehen des Jahres 2016 und machte seinen Bürgerinnen und Bürgern ausblickend für das noch junge Kalenderjahr 2017 Mut.
Neben Beiträgen des Chanty-Chores "Die Likedeeler", Wirtschaftsminister des Landes Niedersachsen Olaf Lies, Landrat Sven Ambrosy, Pfarrer Lars Bratke und Repräsentanten des Bundeswettbewerbs "Entente Florale", konnten auch die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Hohenkirchen zum Gelingen des Events beitragen.
Ein besonderes Highlight war sicherlich der erste öffentliche Auftritt unserer Gitarren- und Percussiongruppe (Leitung:  Eike Eden). Diese Gruppe hatte sich erst im Laufe des Schuljahres 2016/2017 neu gebildet. Auf Anfrage erklärten sich unsere Schüler und Schüler sofort bereit den Neujahrsempfang der Gemeinde mitzugestalten. Begleitet wurden die Musikstücke von Jessica am Flügel.
Zum vierten Mal war unserer Schulchor am Neujahrsevent der Gemeinde beteiligt. Erneut konnte die Mädchengruppe die zahlreichen Gäste des Empfangs begeistern. Tatjana Glazer (Leiterin der Musik-AG) begleitete die Mädchengruppe auf dem Flügel. 
In diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön an Frau Glazer, die seit Jahren unsere Schülerinnen und Schüler im musikalischen Bereich fördert und fordert.

Weiterhin wurden ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule für außergewöhnliche Leistungen durch den Bürgermeister geehrt. Luca Koch und Laura Uden vom Jiu Jitsu-Center Samurai in Hohenkirchen trainieren nicht nur Gruppen von Kindern und Erwachsenen, vielmehr organisieren sie ebenfalls Projekte mit Migranten.

Des Weiteren kündigte Landrat Sven Ambrosy an, dass in den Kalenderjahren 2017 und 2018 die Räumlichkeiten der Oberschule Hohenkirchen saniert werden.

Ein großes Dankeschön an unsere Schülerinnen und Schüler, die sich sofort bereit erklärt hatten, unsere Schule an diesem Termin zu repräsentieren. An dieser Stelle ebenso ein Dank an die Elternschaft, die den Schülertransport nach Horumersiel organisierte.

Bilder ... Oberschüler auf dem Neujahrsempfang 2017

Beim diesjährigen traditionellen Neujahrsempfang der Gemeinde Wangerland wird die Oberschule Hohenkirchen erneut am Bühnenprogramm der Veranstaltung beteiligt sein.
Beiträge des „Schulchores“, unter der Leitung von Frau Glazer sowie von unserer Gitarrengruppe (Leitung: Herr Eden), sind geplant und sollen unsere Schule würdig vertreten.
Der Neujahrsempfang findet am 02.01.2017 im "Haus des Gastes" (Horumersiel), um 19:30 Uhr statt. 


Die Oberschule Hohenkirchen stellt sich vor. Informationen zum Schulbesuch.

 

Welche Schulabschlüsse können an der Oberschule erreicht werden?

 

Aktuelle Meldungen rund um das Schulleben an unserer Schule.