Schulleitung I Mitteilungen

 


Am Freitag, den 20.03.2015 ereignet sich auf der Nordhalbkugel eine totale Sonnenfinsternis. Diese kann in Mitteleuropa und damit auch in unserem Landesgebiet als partielle Sonnenfinsternis sichtbar werden, sofern die Wetterverhältnisse dieses zulassen. Die größte Bedeckung der Sonne ist gegen 10.30 Uhr zu beobachten. In diesem Zusammenhang werden unsere Schülerinnen und Schülern in den ersten beiden Stunden über die Gefahren eines solchen Naturschauspiels aufgeklärt.
Während einer Sonnenfinsternis ist die Sonnenstrahlung nicht gefährlicher als sonst auch. Man muss sich also nicht zusätzlich vor ihr schützen, wenn man sich während einer Finsternis im Freien (z. B. in der Pause) aufhält.
So muss – auch bei einer „nur“ partiellen Sonnenfinsternis und bei leichter Bewölkung – unbedingt darauf geachtet werden, dass niemand mit ungeschütztem Auge die Sonnenfinsternis betrachtet.
Anweisungen für besondere Sicherheitsvorkehrungen an Schulen gibt es von Seiten der Niedersächsichen Landesschulbehörde nicht.