Fachbereich MuKuBi

 


Der Fachbereich Musisch-Kulturelle Bildung, kurz "MukuBi" genannt, gliedert sich an der Oberschule Hohenkirchen in die Fächer Musik, Kunst, Gestaltendes Werken, Textiles Gestalten, Hauswirtschaft und Religion.
Im Mittelpunkt dieser Fächer steht die praxisorientierte Auseinandersetzung mit den Unterrichtsinhalten. Eine Zusammenarbeit dieser Fächer findet in Projekten statt und spiegelt sich im Schuljahreskalender wider.

Fachbereichsleiter: Herr J. Kickler 

 

In einer Feier anlässlich der Ausstellungseröffnung im Rahmen des Gestaltungswettbewerbs "An den Tisch" wurden am 08.07.2015 ab 16.00 Uhr in der St. Lambertikirche in Oldenburg die Prämien dieses Wettbewerbs an die jungen Künstlerinnen und Künstler verliehen. Zwei erste Preise gingen an die 6. Klasse der Hauptschule Stegemannschule in Lohne und an die Klasse "Gestaltung für visuelles Marketing" des BZTG´s Oldenburg. Beide Gruppen erhielten jeweils 300 €. Den zweiten Preis teilten sich zwei Kurse der BBS Wesermarsch mit der 10aR der Oberschule Hohenkirchen, die jeweils 200 € hierfür erhielten. Ein Sonderpreis in Höhe von 200 € ging an die Konfirmandengruppe der Förderschule an der Kleiststraße in Oldenburg. Über 100 Jugendliche hatten sich an dem Gestaltungswettbewerb beteiligt, der von der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg ausgeschrieben wurde. Von interaktiven Objekten, Installationen, Videofilmen bis hin zu kreativ gestalteten Bildern zum Motiv „An den Tisch“ reichten die Ausstellungsstücke. Da gestaltete man reale Tische, auf denen Probleme der Welt „aufgetischt“ wurden. Grafische Umsetzungen zeigten, wer aus der Sicht der Jugendlichen an den Tischen der Welt sitzt und wer ausgeschlossen ist. Bei allem wurde deutlich: Am Tisch werden die wichtigsten Dinge in der Welt beraten, auch die religiösen Fragen. Die vielen Anspielungen der Jugendlichen auf den Abendmahlstisch waren ein Ausdruck hierfür. Der Gestaltungswettbewerb war ein Projekt, das in Kooperation mit der Initiative „Freiheitsraum Reformation“ der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg.


 

Am Montag, den 15.06.2015 konnten die 10aR, ihre Religionslehrerin Silke Malchus und Björn Mühlena (Bürgermeister und Schirmherr des Projektes "Fürs Leben laufen") einen Scheck in Höhe von 2481,90 € an den "Elternvereins für krebskranke Kinder Wilhelmshaven - Friesland - Harlingerland e.V." überreichen. 


Am Freitag, den 22.05.2015 fand auf dem Sportplatz der Oberschule Hohenkirchen unter dem Motto "Fürs Leben laufen" ein Spendenlauf zugunsten des "Elternvereins für krebskranke Kinder Wilhelmshaven - Friesland - Harlingerland e.V." statt.

Bei schönstem Wetter liefen die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Jahrgangsstufen ihren Spendenlauf für einen guten Zweck.
Anzumerken ist, dass die Schülerinnen und Schüler der 10aR diese Veranstaltung neben den Vorbereitungen auf ihren Abschlussprüfungen planten und durchführten. Sie konnten sogar den amtierenden Bürgermeister der Gemeinde Wangerland Björn Mühlena (Foto links) als Schirmherren für diees Event gewinnen. 

Die Idee zu diesem Lauf entstand zu Beginn des 2. Schulhalbjahres, als sich die Klasse 10aR zusammen mit ihrer Lehrerin Silke Malchus vornahm, das Fach Religion einmal anders zu gestalten; Inhalte der Themen wie "Gott, Jesus Christus, Bergpredigt, Kirche" sowie "Tod und Leben" nicht theoretisch zu behandeln, sondern mit Leben zu füllen und wortwörtlich in die Tat umzusetzen. Ein zu dieser Zeit von der "Arbeitsstelle für Religionspädagogik (arp)" in Oldenburg ausgeschriebener Gestaltungswettbewerb mit dem Titel "An den Tisch!" wurde daher gerne als Rahmen für die Umsetzung gewählt. In diesem Wettbewerb wurden Schülerinnen und Schüler dazu eingeladen, sich mit dem Motiv des Tisches auseinanderzusetzen, das Thema in seiner Bedeutung für das eigene Leben und den Glauben zu bedenken und in verschiedenen Kunstformen auszudrücken.

Seitdem die Teilnahme an dem Wettbewerb beschlossen wurde, haben sich für die Religionsstunden der 10aR zwei Gruppen gebildet: Gruppe 1 beschäftigt sich mit der zentralen Tischszene des letzten Abendmahls und gestaltet diese kreativ zu einem Video um, in dem es keine Männer-, sondern nur Frauenrollen gibt und der biblische Inhalt auf die moderne Lebenswelt der Jugendlichen übertragen wird.

Gruppe 2 organisierte und führte den oben genannte Spendenlauf durch.

Weiterlesen: Spendenlauf der 10aR war ein voller Erfolg

Die Oberschule Hohenkirchen stellt sich vor. Informationen zum Schulbesuch.

 

Welche Schulabschlüsse können an der Oberschule erreicht werden?

 

Aktuelle Meldungen rund um das Schulleben an unserer Schule.