Fachbereich Sprachen

 


Pünktlich zu Nikolaus bekamen die Französisch Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 Besuch aus Bremen. Maeva Lagarde, FranceMobil-Referentin hatte sich mit Ihrem Renault Kangoo auf den Weg nach Hohenkirchen begeben. 
Die geborene Französin, die aus Bourges (südlich von Paris) kommt, hat das Ziel, Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen spielerisch für Frankreich und die französische Sprache zu begeistern.
Im Gepäck hatte sie Spiele, Musik und vieles mehr, dass den Schülerinnen und Schülern aller Stufen viel Spaß machte. Verständigungsschwierigkeiten gab es nicht, denn Maeva nahm in jeder Klassenstufe Rücksicht auf das Sprachniveau. Es war schön zu sehen, was unsere Schüler und Schülerinnen bereits in Französisch gelernt hatten. Die Laune war super und Alle hatten am heutigen Tag viel Spaß und gaben ein positives Feedback. Neben Spielen gab es aber auch Informationen über Stipendien für Aufenthalte und Praktika in Frankreich.  Weiterhin zeigte Maeva, dass Französisch eine Weltsprache ist, deren Kenntnis auch hilfreich für zukünftige Reisen sein kann. Eine tolle Erfahrung, die uns alle motiviert hat.

   
   

Presseartikel

10.12.2018
Jeversches Wochenblatt
Französin im Unterricht
 

Die Oberschule Hohenkirchen stellt sich vor. Informationen zum Schulbesuch.

 

Welche Schulabschlüsse können an der Oberschule erreicht werden?

 

Aktuelle Meldungen rund um das Schulleben an unserer Schule.