Comenius-Projekt I Unser Projekt 2013-2015

 


Vom 11. November bis 16. November 2013 war ich mit drei anderen aus meiner Schule in Rumänien. Wir haben an unserer Schule ein Projekt, dass durch die Europäische Union finanziert wird und „Culture and Enviroment“ heißt.

Bei dem Projekt machen sechs Länder mit: Rumänien, Lettland, Türkei, Spanien, Griechenland und Deutschland.
Bei dem Projekt geht es darum, die Kulturen der anderen Länder kennenzulernen. Dazu fliegt man in die Länder und wohnt dann für fünf Tage in einer Gastfamilie.
Als wir in Rumänien ankamen, haben schon alle Familien bei der Schule gewartet. Wir konnten uns nur auf Englisch unterhalten.

Nachdem wir herzlich begrüßt wurden, sind wir mit unserer Gastfamilie nach Hause gefahren. Am nächsten Tag haben wir uns in der Schule getroffen. Wir haben in den paar Tagen sehr viel gemacht, z. B. Den Bürgermeister besucht, die Logos und Poster ausgewertet, die wir in der Schule entworfen haben. Wir haben eine Tropfsteinhöhle besichtigt und eine Stadtführung gemacht.

Am vorletzten Tag war eine Abschlussfeier bei der sich alle Lehrer und Schüler aus allen Ländern beim Bürgermeister getroffen und gefeiert haben.
Mir ist aufgefallen, das Deutschland im Gegensatz zu Rumänien eigentlich reich ist. Obwohl die Rumänen nicht so viel Geld haben, sind sie sehr nett und gastfreundlich.
Die Familie in der ich gewohnt habe, war sehr nett und wollte immer das Beste für mich. Mir wurde sogar ein wenig rumänisch beigebracht. Insgesamt hat mir die Reise gut gefallen ich würde es auch wieder machen.
Wiebke, 14 Jahre, aus Hooksiel
Artikel aus dem "Seewiefken" (Ausgabe 01/2014)

... zum Projekt .... http://www.comeniusce.blogspot.de