Präventionsprojekte

 


Seit 12 Jahren nehmen jährlich einige Klassen an dem Präventionsprojekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung teil. Zum ersten Mal gehören wir dieses Mal zu den Gewinnern.

Die Klasse 10bR hat 300 € für eine gemeinsame Klassenaktivität gewonnen!

Der Wettbewerb hat folgende Ziele:

  • Das Thema „Nichtrauchen” in die Schulen zu bringen und attraktiv für Schülerinnen und Schüler zu machen  
  • Verzögerung bzw. Verhinderung des Einstiegs in das Rauchen bei nichtrauchenden Schülerinnen und Schülern
  • Einstellen des Zigarettenkonsums bei den Schülerinnen und Schülern, die bereits mit dem Rauchen experimentieren, sodass sie nicht zu regelmäßigen Rauchern werden
  • Durchführung begleitender gesundheitsfördernder Maßnahmen in der Klasse

Durch die Teilnahme bei "Be Smart - Don't Start" soll Schülerinnen und Schülern ein Anreiz gegeben werden, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Er richtet sich daher besonders an die Klassen, in denen noch nicht geraucht wird oder nur wenige Schülerinnen und Schüler rauchen.
"Be Smart – Don’t Start", der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen, fand im Schuljahr 2013/2014 zum siebzehnten Mal vom 11. November 2013 bis zum 30. April 2014 statt.